BIPI

Ursprung der Pfadfinderbewegung:

 

Gründer der Pfadfinder war Sir Robert Stephenson Smyth Baden-Powell 1st Baron of Gilwell, kurz BP. Er war Soldat in England und Gründer kleiner Spähtrupps die Scouts genannt wurden. Seine Heldentaten haben die Kinder zu Hause in England so begeistert, dass alle so sein wollten wie B.P.

Als B.P. aus dem Krieg zurück kam gründete er die Pfadfinder, die ganz ohne Krieg, dafür mit Gott, die Natur erleben durften und heute immer noch dürfen. Erst waren die Pfadfinder nur was für Jungs aber kurz danach wurde die Frau von B.P. Leiterin der ersten Pfadfinderinnen.

Der Wahlspruch von B.P. war LEARNING BY DOING was soviel heißt wie Lernen durch Tun und dass man ruhig Fehler machen kann um zu lemen.

 

 

 

 

 

 

Stammes LOGO

Was ist die DPSG ?

 

DPSG ist die Abkürzung für DEUTSCHE PFADFINDERSCHAFT ST. GEORG.

Der heilige Georg, der den Drachen getötet hat um die Jungfrau zu retten ist unser Patron. Die DPSG entstand 1929 in Altenberg und ist eine katholische Jugendbewegung. 

 

 

Die Verpflichtung gegenüber Gott, anderen und sich selbst ist der Grundsatz der DPSG. Kinder können in der DPSG Verantwortung für sich und andere lernen sowie ihre Fähigkeiten erkennen und ausbauen.

Unser ehemaliger Pfarrer Hr. Peter Michael Wandel sagte mal über die Arbeit der Pfadfinder: ,, Pädagogische Jugendarbeit in der Kirche, nach pfadfinderischen Prinzipien."